Objekt ID:
2134
Straße, Nr.:
Am Eichenring 18
PLZ:
16727
Ort:
Oberkrämer OT Eichstädt
Region:
Brandenburg
Objektart:
Einfamilienhaus
Wohnfläche:
ca. 100,00 m²
Kaufpreis:
298.500,00 €
Kaufpreis pro m²:
ca. 2.985,00 €
Nutzfläche:
ca. 40,00 m²
Grundstücksfläche:
ca. 689,00 m²
Provision / Courtage:
3,57 % auf den Kaufpreis inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer, vom Käufer zahlbar

Bausubstanz & Energieausweis

Baujahr:
ca. 1911
Zustand:
gepflegt
Wesentliche Energieträger:
Gas
Energieausweis:
liegt vor
Energieausweistyp:
Verbrauchsausweis
Energieverbrauchskennwert:
114,8 kWh/(m²a)
Objektbeschreibung:

Das zum Verkauf stehende Einfamilienhaus wurde ca. im Jahre 1911 erbaut und in den Jahren 1995/1996 sowie im Jahre 2016/2017 augenscheinlich saniert.

Zu den Sanierungsmaßnahmen gehörten die Erneuerung der Elektroverteilung und der Sicherungskästen, der Einbau von Isolierglasfenstern mit Doppelverglasung, Fassaden- und Dacharbeiten, der Einbau einer neuen Vollholz-Treppe zwischen den Geschossen, die Sanierung der Bäder (Duschbad im EG ca. 2017; Wannenbad im OG ca. 1995), die Erneuerung der Terrasse im OG, der Neubau der Garage sowie diverse ästhetische Umbauten im Garten- sowie Außenbereich.

Die Aufteilung eignet sich hervorragend für ein Paar oder eine Familie mit einem Kind. Bei einer größeren Familie sind bauliche Veränderungen bzw. Erweiterungen notwendig.

Im Erdgeschoss befindet sich, neben dem großzügigen Entrée mit angeschlossenem Gäste-Duschbad auch die Wohnküche (offen gehaltene Küche mit großzügigem Essbereich). Lasierte Holzbalken und eine Spotbeleuchtung runden hier das gemütliche Flair ab.

Über eine dreistufige Treppe gelangt man in den höhergelegenen Wohnbereich mit Kaminofen.

Über die Vollholztreppe in der Wohnküche gelangen Sie in das Obergeschoss. Ein heller Flur bietet genügend Stell- und Ablagemöglichkeiten.

Das großzügige Hauptschlafzimmer befindet sich im Spitzdachbereich. Ein Ankleidebereich ist direkt vom Schlafzimmer aus begehbar. Sofern benötigt, kann dieser Bereich vom Schlafzimmer abgetrennt werden, um so einen weiteren Schlafraum zu schaffen.

Ein kleines Kinderzimmer bietet genügend Rückzugsmöglichkeit für das jüngste Familienmitglied oder kann alternativ als Arbeitszimmer genutzt werden.

Vom Flur aus ist die großzügige Süd-West-Terrasse begehbar. Diese wurde ca. im Jahr 2017 erneuert.

Das im Obergeschoss befindliche Wannenbad wurde augenscheinlich im Jahr 1995 grundlegend saniert.

Die vollumfängliche Objektbeschreibung beinhaltet auch folgende Merkmale.

So befindet sich das Objekt an der morgens und abends stärker frequentierten L17, der Verbindungsstraße zwischen dem Zentrum von Oberkrämer und der Autobahnanschlussstelle „Oberkrämer“ der A10. Daher ist mit Beeinträchtigungen während dieser Zeit zu rechnen, welche bei geschlossenen Fenstern aber nicht grundlegend stören.

Ferner ist die Einbauküche augenscheinlich aus dem Jahre 1995. Diese ist zwar funktionstüchtig, bedarf aber in Teilen einer Überholung.

Das Raumangebot ist passend für eine Familie mit maximal einem Kind. Grundrissveränderungen und Anbauten bzw. Erweiterungen sind durchaus denkbar, jedoch bedarf es bei einem Anbau bzw. einer Erweiterung einer Prüfung der Machbarkeit (Bebauungsplan, Ausnutzung der GRZ/GFZ auf dem Grundstück, Abstandsflächen etc.). Diese Prüfung ist noch nicht vorgenommen worden.

Der Keller und die Kellerwände wurden nach Angaben des Voreigentümers grundlegend saniert und abgedichtet. Eine Restfeuchte ist nicht auszuschließen. Auch wurde im Zuge der Bodenerneuerung ein Gitterboden eingebaut. Dieser lässt sich ohne Probleme in einen normalen Kellerboden umrüsten.

WICHTIG: Wir möchten darauf hinweisen, dass gemäß Auskunft des Eigentümers der Vermerk eines Bodendenkmals auf dem Grundstück eingetragen ist. Somit sind Baumaßnahmen, welche in den Boden eingreifen (Erweiterung der Unterkellerung, Neubau, Anbauten etc.) vorab mit dem Amt abzustimmen und ggf. mittels Schriftstück vorab genehmigen zu lassen.



Überblick / Merkmale:
  • Baujahr ca. 1911
  • 4 Zimmer auf 2 Etagen
  • Laminat- bzw. Teppichfußboden
  • Vollholztreppe
  • offen gestalteter Wohn- & Essbereich
  • Kaminofen
  • 1 Gäste-Bad mit Dusche
  • 1 Wannenbad
  • 1 Garage
  • Gartenhäuschen
  • Teilsanierung erfolgte ca. 1995 bzw. ca. 2016/2017
Lagebeschreibung:

Oberkrämer liegt vor den Toren Berlins im Landkreis Oberhavel.

Der nächstgrößere Ort ist Oranienburg (ca. 10 km entfernt).

Die Verkehrsanbindung, sowohl mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, als auch mit dem PKW ist gut. Sie erreichen beispielsweise den Kurfürstendamm über die nahegelegene Autobahnauffahrt der A10 in nur etwa 45 Minuten.

Das im Ortsteil Eichstädt gelegene Objekt liegt sehr zentral, zahlreiche Sehenswürdigkeiten in der Nähe sind im Handumdrehen zu erreichen.

Ein regelmäßig stattfindender Markt im naheliegenden Velten bietet Abwechslung zu den Supermärkten, die fußläufig in der Umgebung liegen.

Der Gewerbepark Vehlefanz, eine KITA, Werkstätten und Arztpraxen befinden sich ebenfalls in unmittelbarer Nähe.

Immobilienmakler:
Frédéric Drews
Frédéric Drews

CEO & Founder

Tel.: +49 (0) 30 239 89 99 - 52
E-Mail: f.drews@situ-estate.com

Interessiert?